So kamen wir zu unseren Miezen!

#1 von ClaudiaC , 12.09.2011 16:10

Nachdem wir uns entschieden hatten, was für einer Rasse wir den Vorzug geben, habe ich Im Internet geschaut, was angeboten wird. Obwohl ich zuvor einige Bücher zu dem Thema gekauft hatte, haben wir uns natürlich prombt den falschen Züchter ausgesucht,

Hinterher ist man ja immer klüger.... Die hatten auf relativ kleinen Raum viele Katzen. Es lag kein Spielzeug für die Miezen herum. Sozialisiert waren sie auch nicht, die Kleinen. Nachdem unser Wurf 4 wochen alt war, kamen noch zwei Würfe. Wenn man sich heute die Züchter-Seite anschaut, sind noch einige Katzen dazu gekommen und ein Wurf nach dem anderen. Mich wundert ja, wer die alle kauft.....

Nach den gemachten Erfahrungen haben wir nun das Augenmerk auf andere Dinge gerichtet...... für unsere neuen zwei Miezen. Zum einen, Gästebucheinträge, wohl wissend, das unangenehme auch gelöcscht werden können. Durch Zufall hatte ich endeckt, das die neuen Züchter von mehrern Leuten in einem Forum empühlen werden. Auch keine Garantie, ich weiß.

Das Haus war aber mit Spielzeug gut gefüllt. Die Miezen haben zusätzlich ein eigenes Katzenzimmer. Die Kleinen waren total schmusig, liesen sich auch hochnehmen, ohne zu quieken und bekletterten einen sofort ohne Scheu.

Die Züchter sind mindestens so verrückt mit ihren Miezen, wie wir bzw. ich auch.

So hoffe ich, das wir dieses Mal alles richtig gemacht haben.

ClaudiaC  
ClaudiaC
Samtpfoten- Lehrling
Beiträge: 93
Registriert am: 09.09.2011


   

**

Liebe Grüße die BKH-Samtpfoten *miau*
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen